Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Ein schöner Garten auch im Winter

Ein schöner Garten auch im Winter

Die Garten-Experten vom Bacher Gartencenter in Langnau am Albis verraten Ihnen Tricks, damit Ihre Pflanzen sicher durch den Winter kommen und Sie die Blütenpracht bald wieder geniessen können.

Der Herbst zeigt sich jetzt von seiner schönsten Seite mit traumhaft buntem Laub. Im Gegensatz dazu wirken Gärten jetzt oft trist und es fehlt an bunten Pflanzen. Die Garten-Experten vom Bacher Gartencenter in Langnau am Albis verraten Ihnen Tricks, damit Ihre Pflanzen sicher durch den Winter kommen und Sie die Blütenpracht bald wieder geniessen können.

Herbstflora

Was können wir tun, damit unser Garten auch jetzt noch schön und gepflegt aussieht?

Entdecken Sie bei uns wunderschönen Herbstflor gegen den zunehmenden Herbstblues im Garten. Herbstpflanzen wie Erika, Calluna, Skimmien oder Stiefmütterchen verschönern Ihren Garten und Balkon auch jetzt noch mit einem bunten und dekorativen Anstrich. Um die Wartezeit bis zur nächsten Blüte im Frühjahr so kurz wie möglich zu halten, können Sie jetzt noch – solange der Boden nicht gefroren ist - Blumenzwiebeln pflanzen, welche durch den Winterfrost zur Blüte angeregt werden. Bald schon werden so die ersten Tulpen, Narzissen oder Krokus im nächsten Frühjahr Ihren Aussenbereich zieren.

Frost

Wie schützen wir Pflanzen vor Frost?

Wenn Sie Pflanzen in mobilen Gefässen haben, stellen Sie diese näher an die Hauswand. So sind sie geschützter und können von der abstrahlenden Wärme profitieren. Um nicht mobile Pflanzen vor Wind und Wetter zu schützen, können Sie diese mit einem Winter Vlies einpacken und über der Pflanze zusammenbinden. Packen Sie die Gefässe in Luftpolsterfolie ein, um zu verhindern, dass der ganze Wurzelballen einfriert. Die richtige Beratung und ein grosses Sortiment an Pflanzen-Winterschutz erhalten Sie in Ihrem Fachgartencenter Bacher!

Pflanze Winter Schutz

Wie können wir Tiere im Garten im Winter unterstützen?

Ein bisschen Unordnung ist hier das Zauberwort: Laubhaufen bieten einen willkommenen Unterschlupf für Igel und Insekten. Herabgefallene oder nicht geerntete Beeren an Pflanzen sorgen für einen geeigneten Leckerbissen für Vögel. Äste und Holz, die zu Haufen aufgeschichtet werden, schützen Eidechsen oder andere Kleintiere. Die Möglichkeiten sind vielfältig. Zusätzlichen Schutz im Winter bieten auch Igel- und Vogelhäuschen. Diese wie auch ein grosses Sortiment an Futterhäuschen und hochwertigem Vogelfutter finden Sie im Bacher Gartencenter. Von Vögeln sehr geschätzt werden Trinkstellen welche regelmässig mit frischem Wasser versorgt werden.

Tiere im Winter

Was gibt es sonst noch für Arbeiten, die jetzt zu erledigt sind?

  • Bei der Bewässerungsanlage den Computer reinnehmen, die Wasserzufuhr abstellen und die Bewässerungsanlage entleeren.
  • Sträucher, Stauden und Bäume mit Herbstdünger versorgen.
  • Rückschnitt von Stauden und Sträuchern.
  • Ziergräser zusammenbinden damit der Horst vor Feuchtigkeit geschützt ist.
  • Rückschnitt von lange Rosentrieben um einen Drittel und Schutz der Veredelungsstelle im Boden mit Laub oder Kompostiertem Mist den Sie im Gartencenter Bacher erhalten.
  • Den Rasen ein letztes Mal schneiden und mit Herbstdünger düngen.
  • Im Rasen die Laubblätter zusammennehmen. Bleiben diese liegen, kann der Rasen unter den feuchten Blättern leiden.
Laub zusammenrechen

Patrick Müller

Patrick Müller ist seit 29 Jahren gelernter Gärtner und seit diesem Jahr Abteilungsleiter Garten-Service & Unterhalt beim Bacher Garten-Center. Seine grösste Leidenschaft ist es massgeschneiderte Kundenwünsche zu erfüllen und Gartenträume zu verwirklichen.

Patrick Müller

Weitere Einträge